Valadon Suzanne

Suzanne Valadon

 

Suzanne Valadon wurde am 23. September 1865, in Frankreich geboren. Sie war die uneheliche Tochter von Madeleine Valadon und wurde in der Stadt Bessines-sur-Gartempes in der Haute-Vienne getauft.

 

Ihre Mutter arbeitete in der Auberge Guimbaud, wo sie harte Arbeit verrichten musste.

 

Suzanne Valadon zeichnete bereits mit acht Jahren auf allem, was sie in die Hände bekommen konnte. Wenn irgendein altes Stück Papier herum lag, fing sie an zu zeichnen.

 

Suzanne Valadon galt als sehr wild und durchstreifte die Straßen von Montmartre wie eine Wildkatze, kletterte über Zäune und auf Wände und hing von Balkonen ab. Ihre Mutter schrieb sie in einem Kloster ein, um sie zu zähmen und ihr eine religiöse Grundlage zu geben. Suzanne Valadon erhielt zwar eine Grundausbildung aber auch eine ordentliche Abscheu vor der Kirche.

 

Von 1880 bis 1893 stand Suzanne Valadon für mehrere der bedeutendsten Maler ihrer Zeit Model, darunter Pierre Auguste Renoir und Henri de Toulouse Lautrec.

 

Obwohl Suzanne Valadon sich keinen formellen Kunstunterricht leisten konnte, lernte Valadon von den Malern um sie herum. Der enge Freund und Mentor, Edgar Degas brachte ihr auch Zeichen- und Ätztechniken bei. Valadon wechselte bald von einem Model zu einer erfolgreichen Künstlerin.

 

Suzanne Valadon hatte auch ein kompliziertes Privatleben. Im Jahr 1909 hatte sie Maurice Utrillo, der später Künstler wurde, geheiratet und sich auch wieder von ihm scheiden lassen. Im selben Jahr begann Suzanne Valadon , jetzt bereit 44, in Vollzeit zu malen. Bereits zwei Jahre später wurde sie mit ihrer ersten Einzelausstellung von der Kritik gefeiert.

 

In den 1920er Jahren erreichte Suzanne Valadon den Höhepunkt ihres Ruhms und hatte zu ihren Lebzeiten vier große Retrospektiven. Durch ihre Gemälde und Drucke verwandelte Valadon das Genre des weiblichen Aktes, indem sie einen einfühlsamen Ausdruck der Erfahrungen von Frauen lieferte.

 

Suzanne Valadon starb am 7. April 1983, in Paris, im Alter von 72 Jahren

 

Sie finden hier 93 Gemälde von Suzanne Valadon