T-V - Tennant Dorothy

Dorothy Tennant

 

Dorothy Tennant wurde am 22. März 1855, am Russell Square in London als zweite Tochter von Charles Tennant und Gertrude Barbara Rich Collier geboren.

 

Dorothy Tennants Schwester war die Fotografin Eveleen Tennant Myers.

 

Dorothy Tennant studierte Malerei bei Edward Poynter an der Slade School of Fine Art in London und bei Jean-Jacques Henner in Paris.

 

Dorothy Tennant stellte zuerst an der Königlichen Akademie, 1886 und danach an der Neuen Galerie und der Grosvenor Galerie in London aus. Außerhalb von London stellte Tennant in Ausstellungen der Fine Art Society in Glasgow und auch in den Herbstausstellungen in Liverpool und Manchester aus.

 

Dorothy Tennant war auch eine Autorin und illustrierte mehrere Bücher, einschließlich London Street Araber im Jahr 1890.

 

Dorothy Tennant war eine viktorianische, neoklassizistische Malerin.

 

1890 heiratete Dorothy Tennant den Afrikaforscher Henry Morton Stanley weshalb Sie als Lady Stanley bekannt wurde.

 

Später bearbeitete Dorothy Tennant die Autobiografie ihres Mannes und entfernte, den Berichten zufolge, alles was an Kontakte zu anderen Frauen erinnerte.

 

Nach Stanleys Tod heiratete Dorothy Tennant 1907 Henry Jones Curtis, einen Pathologen, Chirurgen und Schriftsteller.

 

Dorothy Tennant starb am 5. Oktober 1926 in London im Alter von 71 Jahren.


Sie finden hier 15 Gemälde von Dorothy Tennant