Peploe Samuel

Samuel Peploe

 

Samuel Peploe wurde am 27. Januar 1871, in Edinburgh, Schottland, geboren.

 

Samuel Peploe hatte schon früh gute Fähigkeiten im Zeichnen und Malen und um 1893 hatte er sich für Kunstkurse in der „Trustees Academy“ eingeschrieben, die später das „Edinburgh College of Art“ wurde. Schon im folgenden Jahr studierte er Kunst in Paris an der „Academie Julian“.

 

Ab 1901 begann Samuel Peploe mit dem Künstler JD Fergusson, Malertrips nach Nordfrankreich und zu den Schottischen Hebriden zu unternehmen. Er stellte oft Gemälde an der „Royal Scottish Academy“ aus und hatte 1903 seine erste Einzelausstellung in der „Scottish Gallery“. Seine zweite Einzelausstellung fand dann erst wieder 1909 statt.

 

Samuel Peploe ist vor allem für seine Stillleben mit Tulpen, Früchte, Vasen und Haushaltsgegenständen bekannt. Er konzentrierte sich auf ein paar einfache Objekte, so zum Beispiel auf chinesische Vasen, einen schwarzen Fächer, ein Buch, Obst, Stoff und Blumen und insbesondere Tulpen oder Rosen.

 

Im Jahr 1910 heiratete Samuel Peploe Margaret MacKay. Sie trafen sich auf einem Malausflug nach Barra. Sie zogen nach Paris, um dort zu arbeiten und zu leben. Das Leben in Frankreich veränderte seine Farbgebung, die heller und lebendiger wurde. Er sah das Werk der französischen Fauve-Künstler und war sehr beeindruckt von den farbenfrohen Gemälden von Henri Matisse, dem Anführer der Fauves.

 

Ab 1914 wurden seine Landschaften oft in Iona und in Kirkcudbright gemalt. Samuel Peploe begann, blassere Farben, wie Grau und Rosa zu verwenden. Dies war teilweise auf den Umzug in ein neues, helleres Atelier am York Place in Edinburgh zurückzuführen.

 

Für die nächsten fünfzehn Jahre malte Samuel Peploe in brillanten Farben und entwickelte einen Stil, der einige neue Maltechniken enthielt. In den späten 1920er Jahren kehrte er zu einer tonalen Malerei in einem kühleren Farbschema zurück. Einflüsse auf seine Arbeit waren die Künstler Cezanne, Manet und die niederländischen Meister.

 

Samuel Peploe starb am 11. Oktober 1935. in Edinburgh in einem Alter von 64 Jahren.

 

Hier finden Sie 257 Gemälde von Samuel Peploe