E-F - Fattori Giovanni

Giovanni Fattori (* 25. Oktober 1825 in Livorno; † 30. August 1908 in Florenz) war ein italienischer Maler. Er war ein Vertreter der Künstlergruppe Macchiaioli.

Er kam aus kleinbürgerlichen Verhältnissen und studierte bei Giuseppe Baldini in Livorno und ab 1846 an der Accademia di Belle Arti in Florenz. In Florenz studierte er bei Giuseppe Bezzuoli und speziell die Fresken von Ghirlandaio und Filippino Lippi. 1848/49 beteiligte er sich an der Unabhängigkeitsbewegung. Unter dem Einfluss von Giovanni Costa (Nino Costa) schloss er sich den Macchiaioli an, die von der akademischen Malerei ihrer Zeit abgesetzte realistische Freilichtmalerei betrieben. > Wikipedia

Sie finden hier 78 Gemälde von Giovanni Fattori