A-B - Beaux Cecilia

Cecilia Beaux

 

Cecilia Beaux wurde am 1. Mai 1855, in Philadelphia, in den Vereinigten Staaten geboren. Die begehrte Porträtistin Cecilia Beaux schuf Gemälde, die mit denen von John Singer Sargent verglichen wurden.

 

Die Mutter starb nur 12 Tage nach ihrer Geburt, und so sollte der Vater allein die Erziehung übernehmen. Der aber ließ Cecillia und ihre ältere Schwester Aimée von Verwandten aufziehen. Cecilia Beauxs frühes Interesse für Kunst, wurde zum Glück in Ihrem zu Hause und in der Schule gefördert.

 

Im Alter von 18 Jahren, während ihres Studiums in Philadelphia, verdiente Cecilia Beaux ihren Lebensunterhalt durch kommerzielle Kunst, machte Lithographien und malte auf Porzellan. 1884 vollendete Cecilia Beaux ihr erstes Porträt mit Auszeichnung. Nachdem sie mehrere Heiratsanträge abgelehnt hatte, beschloss Beaux 1888, sich der Porträtmalerei zu widmen und studierte 19 Monate lang in Europa.

 

Zurück in Philadelphia malte Cecilia Beaux prominente Schriftsteller, Politiker und andere Künstler. Viele Jahre lehrte sie an der „Pennsylvania Academy of the Fine Arts“. Beauxs Bilder wurden in den Vereinigten Staaten, sowie in Paris und London ausgestellt. Sie zog 1898 nach New York und baute sich auch ein Sommerhaus in Gloucester, Massachusetts, das zu einem beliebten Treffpunkte für ihre angesehene Klientel wurde.

 

Cecilia Beauxs Ruf erreichte seinen Höhepunkt während der 1930er Jahre, als sie mehrere wichtige Auszeichnungen erhielt, darunter eine Goldmedaille, bei der Weltausstellung in Paris im Jahr 1900.

 

Während ihres langen produktiven Lebens als Künstlerin hielt sie ihre persönliche Ästhetik und hohen Ansprüche gegen alle Ablenkungen und Gegenkräfte aufrecht. Cecilia Beaux kämpfte ständig um Perfektion. Sie fasste ihre treibende Arbeitsethik so zusammen: "Wenn ich etwas versuche, habe ich eine leidenschaftliche Entschlossenheit, jedes Hindernis zu überwinden ... Und ich mache meine eigene Arbeit mit der Weigerung, eine Niederlage zu akzeptieren."

 

Cecilia Beaux starb am 17. September 1942, in Gloucester, Massachusetts in einem Alter von 87 Jahren. Sie wurde in Bala Cynwyd, Pennsylvania begraben.

 

Hier finden Sie 95 Gemälde von Cecilia Beaux